Wanderung: Durch das Tal der Nebel

Anreise:

 

Von der A19 über die Abfahrt Krakow Richtung Krakow am See fahren. Ein gutes Stück hinter Kuchelmiß zweigt links die Zufahrt zur Wassermühle ab. Abbiegen und bis zum großen Parkplatz nahe der Wassermühle fahren.

 

Tourtyp: Rundweg Wanderung

Länge: 7,5 km

Max. Steigung: gering

Wegoberfläche: Sand, Asphalt

Für Kinderwagen passierbar: nein

Barrierefrei: nein

Sehenswertes: Nebeltal, Turmhügel, Schlossplatz, Wassermühle

 

 

Service an der Strecke

Gastronomie: nein

Übernachtung: nein

Baden: nein

Einkaufen: nein

Start / Ziel: Parkplatz nahe Wassermühle

 

  • vom Parkplatz hinunter zur Wassermühle laufen

  • rechts in den Waldweg einbiegen und diesem bis zur nächste Wegkreuzung folgen

  • hier links abbiegen und dem Feldweg folgen bis zur wenig befahrenen Straße vor Serrahn

  • der Straße über die Nebelbrücke Richtung Serrahn folgen

  • am kleinen Waldparkplatz an der linken Straßenseite beginnt der Wanderweg ins Nebeltal

  • diesem folgen bis über die Brücke

  • hinter der Brücke rechts abbiegen und dem Weg folgen bis zu den Fischteichen

  • diese auf dem östlichen Uferweg umrunden und vorbei am Turmhügel zum Schlossplatz des alten Nebelschlosses

  • von hier auf dem Sandweg zurück zu Wassermühle und Parkplatz

SCOUT-MEDIA

Christian Schumann

Seestr. 25

18276 Klein Upahl

info@seenlandscout.de

Teambildung
Landschaft Icon
Haus-Symbol